Okt
18
Montag
KonzertSingersongwriterFolk/Weltmusik

CARA

a new breeze in Irish music

CARA zählen international zu den bekanntesten und erfolgreichsten Vertretern des 'New Irish Folk', und verweben moderne Einflüsse und eigenes Songwriting mit den traditionellen Wurzeln ihrer Musik.

CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band.Die fünf MusikerInnen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den 15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz. CARA steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken auf allerhöchstem Niveau. VirtuoseSoli auf dem irischen Dudelsack, rasante Geigenpassagen, ergreifende Balladen, meisterhaftes Spiel auf Gitarre und Bodhrán – die Liste könnte noch lange weitergehen. Abgerundet durch die charmant-humorvolle Präsentation garantiert ein Abend mit Cara höchsten musikalischen Genuss und beste Unterhaltung. Dies brachte ihnen Tourneen und umjubelte Konzerte in den USA, Australien, Irland, Schottland, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Benelux, Österreich, Italien und der Schweiz.

„Cara klingen wie Cara - es kann keine bessere Empfehlung geben!“FOLKER! Magazin (Deutschland)

„They sound like a whole festival wrapped up in one band!“Bruce MacGregor, BBC Radio Scotland (UK)

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Okt
13
Mittwoch
KonzertRockSingersongwriter

Joseph Parsons Band

Songwriter Rock - Vorprogramm: The End Of America

Leider muss das Konzert aus bekannten Gründen erneut abgesagt werden und hoffen, dass wir bald einen Nachholtermin anbieten können. Erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können zurückgetauscht werden.

Hier Joseph´s Begründung der Tourabsage:

From Joseph
It is with a sad heart and profound frustration that we must cancel our Joseph Parsons Band October tour in Germany & Denmark.
The risks are too great for our fans, supporters and our families. The internal decision has been hard but not nearly as hard as the struggle those we know who have gotten this terrible virus. And for those who’ve died, the ruin in their families. For all of this, it begs the question: Could this possibly be worth the risks? I’ve been a risk taker my whole life. All of us are who have this calling. But this is different. This feels selfish if I were to push through this tour. I need to make a living, but at what and at who’s cost?
Live performances will return for us all one day. And it will be free of masks and fear of being near and/or hugging our extended families on the road. How awful has this been. This is no time to take undue risks. It is a time to protect each other. Especially those of us with kids. Since we do not know the long term effects of Covid19, I think we need to do whatever we can to protect our kids from this virus.
Sadly, we will have to make up this tour at a later date when possible.
**************
The decision to cancel this tour is a difficult and multi layered one. Here is my ‘do' and ‘don’t' tour reasoning. I think it only fair you know how my brain works.
To Tour:
If we do the tour and any one of the band or support gets sick - it just happened to a band I know - the entire tour is over. And if a fan gets sick (or worse!) because of us having a concert and asking folks to come hear us, that would be forever devastating for me and the band.
Additionally, we are not a rich band, one that has built up resources that can weather the blows and still support our families and crews. For us it means a financial disaster: quarantine for the rest of the band, hotel costs, food, cancelled and new exorbitant flight costs, tour bus rental fees, lost salaries, venue & booking fees, promoter & staff losses, lost merchandise & promotion costs.
And what may seem trivial with all of that - but means the world to me - is: Instead of a wonderful memory of a great concert or tour, there would be a terrible feeling with this memory attached to it. Forever.
To NOT Tour:
The Band(s), Agent & Promoters would take a terrible hit - so much time, energy & love go into putting on tours and shows at our level. People are not doing this just for the money but the love of bringing us all together, the music and bringing something wonderful to their part of the world. The fans and the band would not have a chance to see each other for an additional long, long time if we don’t tour. Some of the sponsored venues would be able to absorb the hit. But for the smaller clubs & organizations or private ones, it could cost dearly.
My deepest apologies to all the fans, agents & promoters who’ve planned and worked so hard to make the tours happen. Again.
Peace,
Joseph, Sven, Ross & Freddi
Okt
11
Montag
KonzertBluesRock

Leif de Leeuw Band

Neues Album: 'Where we're Heading'! Bluues- und Südstaatenrock

Inzwischen hat das Magazin ‘De Gitarist’ Leif de Leeuw zum 6. Mal als Besten Blues Rock Gitarristen der Benelux-Staaten gewählt, der Sänger Sem Jansen hat bei der Holländischen TV-Show ‘Hit the Road’ gewonnen und das neue Album ‘Where we’re heading’ bekommt gute Bewertungen.

Der multi Award gewinnender Gitarrist Leif de Leeuw und seine sechsköpfige Band sind die neuste Southern Jam-Band Sensation von Europa. Sie haben einen total neuen Sound aufgrund der Transition Frau zum Mann ihres Sängers Sem Jansen sowie der Beitritt eines zweiten Schlagzeugers und eines neuen Klavierspielers. Die Band charakterisiert sich mit seine atemberaubende Gitarrensolos, zwei groovende Schlagzeuger und twin-leads. Improvisierte Jams machen jede Show einzigartig. Mit ihre eigene Musik setzt die Band eine Tradition fort von Bands wie Little Feat, Allman Brothers Band und Derek and the Dominos.

Leif de Leeuw - Gitarre

Sem Jansen - Sänger/Gitarre

Boris Oud – Sänger/Bass

Tim Koning – Schlagzeug

Joram Bemelmans – Schlagzeug

Willem ‘t Hart – Klavier/Hammond

Okt
10
Sonntag
KonzertPopSingersongwriterFolk/Weltmusik

JEANINE VAHLDIEK BAND

DIE BAND mit der HARFE - Gute Laune Tour

Die JEANINE VAHLDIEK BAND (www.jeanine-vahldiek.de) trifft mit ihrem nunmehr fünften Album "Kitschig Wunderbar" wieder genau ins Herz und in die Seele. Durch ihre besondere Musik und die erfrischende Art wird sofort klar: egal wie der Tag war, diese Gute Laune-Tour wirkt.
Die ungewöhnlichen Klänge der Orchesterharfe, gemischt mit Gesang, unzähligen Percussioninstrumenten, Ukulelenbass und Hawaiigitarre, lassen jeden Song mit neuen Facetten erblühen. Man denkt an Reggae, Pop, Jazz und Singer-Songwriter. Ein Konzert der Band ist dadurch sehr kurzweilig und besticht vor allem auch durch das Miteinander der beiden Musiker. Dass dabei alle Finger, Arme und Beine der Zwei in fast unwirklichen Kombinationen die unterschiedlichsten Klänge hervorbringen, erweckt im Zuschauer Faszination. Wenn Jeanine Vahldiek und Steffen Haß die Bühne betreten, dann beginnt eine beruhigende Leichtigkeit den Raum zu durchstrahlen. Fangen die Beiden zu spielen an, hat diese Energie den Hörer längst erreicht und bringt ihn in eine andere Welt, in der er begreift, dass er selbst entscheiden kann, glücklich und zufrieden zu sein. Und während der Ansagen kommt man dann belustigt ins philosophieren und stellt fest, dass der Abend und die Erde rund sind und man sehr wohlig nach Hause geht.
Schon vor ihrem Kennenlernen brachte ihr Leben die sympathischen jungen Leute rund um den Globus. Die verschiedensten Erfahrungen prägen nun die selbstkomponierten Songs. Und die Tatsache, dass ein fröhlicher Tag durchaus Freude bringt, fließt deutlich in ihre Art und Musik ein. 2009 gründeten die beiden Musiker die JEANINE VAHLDIEK BAND und veröffentlichten 2019 ihr bereits fünftes Album "Kitschig Wunderbar", das erste mit ausschließlich deutschen Texten. Weiterhin erschienen sind „come with me” (2010), „a little courage“ (2012), „blank canvas“ (2014) und "no hardship" (2017).

Okt
05
Dienstag
KonzertPopSingersongwriterFolk/Weltmusik

Madison Violet

Folk, Akustik-Rock, Alternativ Country & Indie-Pop aus Kanada

30.08.21 - soeben ereilt uns diese Nachricht:

"Schweren Herzens müssen wir die Tournee von Madison Violet nach Deutschland erneut verschieben. Probleme mit Kapazitätsbeschränkungen und mögliche Reisebeschränkungen seitens der kanadischen Regierung haben es unmöglich gemacht, diese Tournee fortzusetzen. Wir sind dankbar für all die Arbeit, die in die Organisation einer Show fließt, und ein besonderes Lob geht an unseren Agenten Jürgen Stahl, der so hart daran gearbeitet hat, alles für uns zusammen zu bekommen. Wir hoffen, dass wir diese Tour für 2022 neu buchen können und Madison Violet ein neues Album haben werden! Danke für eure anhaltende Unterstützung und euer Verständnis Lisa, Brenly, Mark (Manager)."

Ersatztermin 16.3.2022 - Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Okt
03
Sonntag
KonzertBluesRock

Laura Cox

Burning Bright Tour

Halb Englisch, halb Französisch, 100 % Rock‘n’Roll - Laura Cox ist genau das was sie verspricht zu sein: eine „Badass Rock´n´ Roll Lady“ die mit ihrer Gitarre Sounds produziert, die die Welt in einer bahnbrechenden Art und Weise zum Beben bringt. Damit hat sie sich selbst in die Rangliste der größten weiblichen Gitarristinnen katapultiert, und gibt es denn ernsthaft etwas cooleres als in einem Atemzug mit Nancy Wilson (Heart), Nita Strauss (Alice Cooper), The Runaways oder Joan genannt zu werden, nur um ein paar davon zu nennen.

VVK auch über Eventim in allen bekannten Ticketshops

Das Konzert vom 24.4.2020 wurde auf den 29.9.2020 und später auf den 30.3.2021 verschoben.

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Sep
30
Donnerst.
KonzertRockJazz

B3 FUSION TRIO

Rockiger als Jazz, jazziger als Rock

Rockiger als Jazz, jazziger als Rock: Mit neuen Stücken und in Triobesetzung sind B3 zurück im A-Trane. Ausgetüftelte Arrangements, starke Melodien, jede Menge Groove und Spielfreude warten auf Fans von Fusion-Bands wie Steely Dan und Weather Report. B3-Mastermind ist Keyboarder, Komponist und Musikproduzent Andreas Hommelsheim. Er spielte u.a. mit Alphonse Mouzon, John Lee und Gerry Brown, teilte die Bühne mit Kool & the Gang und arbeitete mit Stars wie Nena, Nina Hagen, Jan Delay, Smudo, Max Raabe, Ofrah Haza, Ute Lemper und Jennifer Rush. Als Musical Director der deutschen Fassung unzähliger berühmter Filmproduktionen arbeitete er unter anderen mit Andrew Lloyd Webber und Hans Zimmer zusammen. Für „Der König der Löwen“ erhielt er als Produzent des deutschen Original-Soundtracks die Goldene Schallplatte.Gitarrist und Sänger der Band ist Ron Spielman, dessen markantes und virtuoses Spiel zwischen Blues, Rock, Jazz und Funk bei Fachpresse und Fans schon längst Kultstatus genießt. Spielman spielte bereits mit Tommy Emmanuel, Beth Hart, Bootsy Collins, der Chick Corea Electric Band, der Climax Blues Band sowie Johnny Guitar Watson und war Tour-Gitarrist von Andreas Kümmert, Flo Mega, Ivy Quainoo und vielen mehr.SchlagzeugerLutz Halfterstudierte u.a. am Berklee College in Boston, arbeitete für zahlreiche Berliner Orchester und Theaterund trommelteu.a.für Jocelyn B. Smith und Precious Wilson.Mit Hommelsheim teilt er bereits seit den 70ern die Bühne.

Presse:"Akzentuierter Rock, Funk und etwas Blues -super gut!"(Concerto) * "Ein gelungenes Live-Erlebnis" (GoodTimes) * "Ein schönes Album voller jazziger Emotionen"(Jazz Podium) * „Ins Bein gehende Fusion-Grooves, scharfe Gitarrensoli und muskulöse Drums“ (Jazz thing)

Nachholtermin vom 26.Mai 2021. Bitte nutzt den VVK über scantickets.de oder reserviert Tickets s.u.

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Sep
29
Mittwoch
KonzertRockPopSingersongwriterFolk/Weltmusik

Vanessa Peters & The Electrofonics

Songwriter-Folk-Rock, Americana (USA)

Die blonde Singer-Songwriter Lady mit herrlich sonorer Stimme, die auch einem Mainstreampublikum gefallen könnte, besticht rundherum durch harmonische, stimmige Songs im groß angelegten Americana-Umfeld. Ihre Stimme nimmt das Publikum vom ersten Moment an gefangen und ihre Texte haben Short-Story-Qualität. Vanessa Peters fünfköpfige Band beherrscht spielend den musikalischen Kosmos zwischen gehaltvollem Songwriter-Pop und kraftvollem Indie Folk-Rock und kann die Hörer so mühelos verzaubern.

Unlängst hat sie auch der SPIEGEL enteckt und meint zum aktuellen Album „Modern Age“: „Manchmal entdeckt man MusikerInnen erst, wenn sie schon zehn Platten veröffentlicht haben: Vanessa Peters ist eine tolle Songwriterin aus Austin, Texas, die ihre lakonischen Kurzgeschichten hier aus dem gewohnten Americana-Sound in einen brillanten Power-Poprock verschiebt, wie ihn früher Aimee Mann, Juliana Hatfield oder Sheryl Crow gemacht haben. Und plötzlich will man nur noch diese Stimme hören.(8.0)“

Bitte nutzt den VVK über scantickets.de oder reserviert Tickets - s.u.

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Sep
29
Mittwoch
KonzertPopSingersongwriterFolk/Weltmusik

GANES

Or brüm – blaues Gold - Das neue Live-Programm von Ganes

Das Konzert wird erneut auf den 2.2.2022 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Sep
27
Montag
KonzertBluesRockSoul/Funk/Gospel

VARGAS BLUES BAND mit JOHN BYRON JAGGER

Latin Blues/ Flamenco-Blues - Rock, Blues, Soul, Funk oder Latin-Rock

Javier Vargas spielte bereits mit Santana und mit vielen anderen Größen der Musikszene, wie zum Beispiel mit Lenny Kravitz, Prince oder Canned Heat. Er ist einer der erfolgreichsten europäischen Gitarristen und Songwriter Europas. In St.Barbra kommt er mit seiner Band und John Byron Jagger, dem Neffen des berühmten Mick Jagger.

Nachholtermin von 2020 - Da wegen coronabedingter Kapazitätseinschränkungen Veranstalter nicht wirtschaftlich arbeiten können, sind der Band so viele Termine abgesagt worden, dass die Tournee auf einen unbestimmten Zeitraum verschoben werden muss. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Filter: