Mai
30
Mittwoch
KonzertSoul/Funk/Gospel

The Awesome Tuesday Fun Connection

Soul & Funk

Zehn bekannte Musiker aus der Region spielen zusammen Funk und Soul: Isabel Thalemann (voc), Matthias Kramp (b), Alexander Tscholakow (dr), Ingo Graf (g), Frank Bartel (p), Michael Schneider (tb), Michael Ott (tp), Henning Schwalbe (tp), Andreas Bacher (bar-Sax), Kay Klesse (ten-sax)

Eine groovende Rhythmusgruppe und eine exzellente Bläsergruppe sorgen dafür, dass kein Fuß mehr ruhig bleibt. Die außergewöhnliche Band, probt dienstags um mittwochs für Spaß und Tanzgarantie zu sorgen.

Nachholtermin vom 25.4.2018!

Mai
26
Samstag
KonzertRock

Distant Bells

Pink Floyd Tribute Show

Den Sound der legendären Pink Floyd stilsicher und qualitativ hochwertig auf der Bühne zu reproduzieren ist für Musiker jederzeit eine Herausforderung. Distant Bells aus dem tschechischen Brno sind acht perfekte MusikerInnen, die sich dieser Aufgabe mit Erfolg angenommen haben. Sie beherrschen ein Repertoire von mehr als 60 Pink Floyd Songs. Die achtköpfige Band covert Pink Floyd mit einer Vielzahl an live gespielten Instrumenten mit 3 Gitarren, 6 Gesangsstimmern, 2 Keyboards, Bass, Schlagzeug und Saxophon. Dazu erwartet den Besucher eine ausgeklügelte Lichtshow mit vielen überraschenden Effekten.

Die Gründung dieser Formation erfolgte 2003 im Rahmen eines Großmusicals „The Pink Floyd Odyssee“ am Theater der Stadt Brno. Das aktuelle Repertoire spannt einen Bogen mit Songs wie „Money“ von „The dark side of the moon“ über Songs vom ersten Album („Astronomy domine“) bis hin zu Songs vom Album „Division bell“.

https://www.youtube.com/watch?v=6vWZYvIC7tc (404)

Mai
24
Donnerst.
KonzertBluesRockPopFolk/Weltmusik

Bet Williams Band

Stimmungsvolle Lieder zwischen erdigem Folk, Rock, Pop und Blues

Mit 4-Oktaven-Ausnahmestimme, witzigen Texten und einer charmanten Bühnenperformance betört die amerikanische Singer-Songwriterin Bet Williams ihr Publikum

Wenn Bet Williams auf die Bühne kommt, verschmelzen erdiger Folk, Rock und Blues mit mitreißenden Melodien und überraschenden Texten. Williams' Stimme wirbelt dabei durch vier Oktaven: Mal erfüllt sie mit ihrer Energie den ganzen Raum, dann schwebt sie als Flüstern in der Luft. Dazu kommt ein ungewöhnliches Talent fürs Geschichenerzählen – hier ein ernstes Bekenntnis, dort eine chaplineske Pantomime. Unterstützt wird sie von Marc Gransten (Bass/Vocals) und Kenny Martin von der legendären Funk-Jazz-Band Defunkt (Schlagzeug).

Ungefilterte Emotionen, eine erstaunliche Offenheit – Bet Williams wagt sich in musikalische Tiefen, vor denen die meisten Singer-Songwriter zurückschrecken. Und sie zieht mit ihrer Stimme alle Register. So feiert das amerikanische Magazin SING OUT! »die schiere Schönheit und Hingabe« ihres Gesangs – denn er ist vibrierend, vieldimensional und immer anders, als man ihn erwarten würde. Kein Wunder also, dass die Fangemeinde der Bet Williams Band in Europa und Amerika stetig wächst und die Musik in der internationalen Presse großen Beifall findet. Die New York Daily News schreibt: »Williams bringt übermenschliche Energiereserven in ihre Shows, manchmal kann sie einen Ton länger halten, als man es für möglich hält«. Und der Woodstocker Radiosender WDST hält sie für „eine der besten Singer-Songwriterinnen in jedem Genre, mit Energie, Talent und einer Ausstrahlung, die jeder Beschreibung trotzt.“

Mai
15
Dienstag
KonzertSingersongwriterFolk/Weltmusik

LÜÜL & Band

Elektro-Folk / Liedermacher

Als Banjospieler der 17 Hippies, aber nicht nur als solcher, hat Lüül mehr als die halbe Welt bereist und davon handeln seine Lieder. Bei Lüül & Band lernt man die Welt kennen. Mit seiner rauen Stimme erinnert er an einen Seemann, der aus jedem Hafen der Welt eine neue Moritat zu berichten hat. Ob als Rocker, als Tango-Spieler, als Polka-Hannes, als balladesker Frauen-Freund, als Lagerfeuer-Romantiker, als Dub-Rastafari oder als Weltmusik-Exot – immer versprüht er eine Prise trockenen Humors, immer wieder erweist er sich als schräger Poet. Alles groovt, ist tanzbar und von treibender Lebenslust durchtränkt. Begleitet wird er von seiner spielfreudigen, hochkarätigen Band, bestehend aus Musikern der 17 Hippies.

Am Mai 2018 findet die Record Release Tour zur neuen Lüül & Band CD "Fremdenzimmer" statt. Das Album wurde vom Erfolgsproduzenten Moses Schneider (Tocotronic, MayAnnenKantereit, Fehlfarben u.a. m) produziert und enthält 14 neue Lieder deutschsprachigen Elektro-Folks. Lüül - bürgerlich Lutz Graf-Ulbrich - ist Berliner Gitarrist, Sänger, Liedermacher mit kultiger Vergangenheit. Er spielte in den Krautrockbands Agitation Freeund Ash Ra Tempel, begleitete und lebte mit der Sängerin Nico (Ex-Velvet Underground), debütierte als Solo Künstler in der NDW und war Mitbegründer der 17 Hippies, mit denen er als Banjospieler seit über 20 Jahren erfolgreich die Welt umreist.


Seine Musiker sind ebenfalls Mitglieder der 17 Hippies:
Kruisko: Akkordeon; Orgel, Marimba, Gesang
Kerstin Kaernbach: Geige, Singende Säge, Theremin, Gesang,
Daniel Cordes: Kontrabass, Loops, Gesang
Lüül: Gesang, Gitarren, Banjo, Ukulele

Mai
09
Mittwoch
KonzertBluesRock

Stacie Collins & Band

Rock´n´Roll und Southern Boogie

Die letzte Version ihres toughen, echten Rock'n'Roll liefert Roll The Dice, ihr fünftes Album, das die bisher beste Bühne für ihren aufreibenden, Mundharmonika-getriebenen Cocktail aus Rock, Blues und Americana bietet. Aufgenommen hat Collins das Album mit ihrem Ehemann am Bass, Dan Baird und Audley Freed (The Black Crowes, Dixie Chicks, Jakob Dylan) an den Gitarren, Drummer Brad Pemberton (Ryan Adams, Patty Griffin, Willie Nelson) und weiteren Topmusikern.

“Mit derartigen Musikern geht von der Musik eine wahnsinnige Energie aus und man folgt nur noch dem Herzen”, sagt Collins. “Man schaltet sein Gehirn einfach aus. Ich kann diese Musik nicht kategorisieren. Die Leute sagen, sie sei einzigartig und zugleich vertraut.”

“Immer und immer wieder bekomme ich das zu hören: Ich habe noch nie gesehen, dass eine Frau sowas macht”, sagt Collins. Meistens lächelt sie einfach und sagt “danke”, nachdem sie Shows beendet hat, in denen sie und ihre Mundharmonika geheult und gestöhnt haben, in denen sie mehrere Stunden lang intensiven, aufregenden, jung machenden, wilden Rock'n'Roll geboten hat.

“Stellt Euch einen nächtlichen Jam von Aerosmith, den Stones und ZZ Top vor, bei dem eine Art weiblicher Ronnie van Zant singt oder sogar Shania Twain – aber mit Balls” - so beschreibt das Magazin Classic Rock ihren Stil.

https://youtu.be/w5OV5ArHkmY (404)

Mai
05
Samstag
KonzertBluesSoul/Funk/GospelJazz

FRIEND N FELLOW

Acoustic Soul

Als sie sich 1991 das erste Mal begegneten, war dies ein musikalischer Segen für Constanze Friend mit ihrem magischen Timbre und Thomas Fellow mit seiner groovenden Virtuosität. Friend N Fellow gehören zu den Erfindern des Acoustic Soul. Ihre Besetzung ist speziell und ungewöhnlich, der Klang einer Band findet sich in zwei Instrumenten wieder: der Stimme und der Gitarre. Mit ihren von traumhafter Poesie gefärbten Eigenkompositionen und ihren markanten Interpretationen von Cover-Songs schaffen sie es immer wieder, die Konzertbesucher zu fesseln und in neue Sphären zu entführen. Ihre Debut-CD Home wurde mit der Blueslegende Luther Allison in einer Kirche eingespielt. Er war von beiden Musikern fasziniert und nannte ihre Musik »Music Of The New Century« und es ergab sich eine sehr intensive Zusammenarbeit und Freundschaft. Inzwischen haben Friend N Fellow 11 CDs produziert, von denen ein Großteil auch auf Vinyl erschien. Ihr letztes 2016 veröffentlichtes Live-Album Silver trägt eine unverkennbare Handschrift: zeitlos, voller Energie und weitab jeglicher musikalischer Modetrends.
Friend N Fellow 2018 live zu erleben ist eine Offenbarung. Ihre Melange aus Jazz, Blues, Country und Soul verschmilzt mit ihrer Improvisation, Virtuosität, Spielfreude und ihrem Humor. Durch ihr intensives und fast traumwandlerisches Zusammenspiel gelingt es den beiden Ausnahmemusikern, das Publikum in ihren Bann zu ziehen und dessen Herz und Seele zuberühren. Gemeinsam mit dem namhaften und international hoch dotierten Leipziger Vokalensemble Amarcord konnte man Friend N Fellow 2017 bei einigen exklusiven Konzerten in den Niederlanden und Deutschland erleben.
»Dieses deutsche Duo zaubert die Klangfülle einer ganzen Band« (Audio, HiFi Magazin)
Constanze Friend - vocal

Thomas Fellow - guitars

SOUND BARBARA HANDMADE - Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Kultour Z.

Sitzplatzkonzert

Apr
25
Mittwoch
KonzertRockSoul/Funk/GospelJazz

The Awesome Tuesday Fun Connection

Soul & Funk

Zehn bekannte Musiker aus der Region spielen zusammen Funk und Soul: Isabel Thalemann (voc), Matthias Kramp (b), Alexander Tscholakow (dr), Ingo Graf (g), Frank Bartel (p), Michael Schneider (tb), Michael Ott (tp), Henning Schwalbe (tp), Andreas Bacher (bar-Sax), Kay Klesse (ten-sax)

Eine groovende Rhythmusgruppe und eine exzellente Bläsergruppe sorgen dafür, dass kein Fuß mehr ruhig bleibt. Die außergewöhnliche Band, probt dienstags um mittwochs für Spaß und Tanzgarantie zu sorgen.

Das Konzert wird auf Mittwoch, den 30.Mai verschoben!

Apr
21
Samstag

Wir wandern mit Euch und einem Lied auf den Lippen, in den Frühling

In Kooperation mit unserer jüngsten Vorverkaufskasse, dem Fitnessstudio Injoy Werdau, veranstalten wir unseren ersten musikalischen Wandertag.

Eingeladen zu einer gemeinsamen Wanderung durch die schöne Natur in unserer Umgebung sind unsere Vereinsmitglieder und natürlich alle Klubmitglieder des Werdauer Fitnessstudios. Ebenso gern gesehen sind unsere Förder, Sponsoren und nicht zuletzt natürlich unser Publikum. Auch Eure Freunde, besseren Hälften, Kinder und Enkel könnt Ihr gerne mitbringen.

Kurz gesagt, laden wir alle die, die Lust auf frische Luft und einen schönen Tag im Freien haben, recht herzlich ein.

Jens Weise wird uns auf dem Weg mit seiner Gitarre begleiten und vlt. singt Ihr ja mit .... wir wandern ja so gerne ... oder andere schöne Volks- und Wanderlieder.

Wir erwarten Euch am 21.04.18 am Haus der Freiwilligen Feuerwehr, Ortsstraße 63 in 07987 Gottesgrün, einem Ortsteil von Mohlsdorf-Teichwolframsdorf und starten von dort gemeinsam in einen schönen Wandertag.

Die Strecke führt uns über Felder und durch Wälder und bietet herrliche Ausbilicke in die thüringer und sächsische Ladschaft. Ihr solltet also festes Schuhwerk tragen und entsprechen kleider. Einen kleinen Regenschirm mitzuführen, ist bei wechselhaften Wetter ganz sicher auch kein Fehler und ob eine Jacke angebracht ist,entscheidet Ihr spätestens am Morgen, wenn ihr das Rad oder Auto Richtung Gottesgrün besteigt.

Die Gesamtstrecke ist knapp 10 km lang und beinhaltet keine steilen Abschnitten. Wir laufen auf Wanderwegen und nicht durch's Unterholz, so dass die Gesamtgehzteit ca. 3h beträgt.

Nach ca. 1h Gehzeit machen wir an einem von uns eingerichteten Versorgungspunkt eine kurze Rast mit Bier und Limo unter freiem Himmel. Nach ca. 2h Gehzeit erreichen wir im Mohlsdorf das Gasthaus "Zum kühlen Morgen", in dem wir für die Wanderer Plätze zum Mitagstisch reserviert haben. Nachdem wir uns hier gestärkt haben, wandern wir zurück zum Ausgangspunkt und lassen den Tag bei Kaffee & Kuchen ausklingen.

Wichtig ist, dass Ihr Euch kostenlos online anmeldet, so dass wir wissen, worauf wir uns an den Verpflegungsstellen einstellen müssen, um Euch heil durch den Werdauer Wald zu bringen, ohne dass Ihr aus Bächen trinken und an Baumrinde nagen müsst.

Apr
20
Freitag
KonzertBluesRock

Modern Earl

Southern Routs-Rock

Modern Earl ist eine sensationelle Live-Band. Die vier Musiker aus Nashville und Denver haben einen authentischen Southern Roots/Rock Sound, der sich zusätzlich vieler Elemente aus dem Bluegrass und Psychodelic Rock bedient. Seit 8 Jahren tourt Modern Earl in Europa und nach 1000+ Shows haben Sie sich auch in
Deutschland Ihre Fans erspielt. Dazwischen entstanden 4 Studio Alben und 2016 auch eine Live CD, welche die Ungeschliffenheit und ausgiebige Energie der Band wiederspiegelt. Im Frühjahr 2018 erscheint die 6. Veröffentlichung “Ameriphonica” welche auf dieser Tour unermüdlich promotet wird! Die Erste Single der CD “Gone To The Country” erschien via neuem Video schon Anfang des Jahres, erregte sofort die Aufmerksamkeit der Musik Medien und wurde im Februar zur Nummer 1 “Best Track Off the Week” bei Classic Rock Magazine ,UK.
Christopher Earl Hudson, Ethan Schaffner, Ben Hunt und Dan Telander machen die Band zu einem energiegeladenen, musikalischen Feuerwerk, das bei jedem Konzert auf der Bühne gezündet wird. Musikalisch machen Sie keine Kompromisse und präsentieren einen speziellen und authentischen Musikstil mit starken Gesangs- Harmonien und mächtigem Gitarrensoud! Die Musik ist beeinflusst von Led Zepp, The Allman Brothers, Merle Haggard bis zu Greatful Dead und sogar Metallica.
Der Live-Spirit der Band ist nachhaltig und die dreistimmigen Harmonien zum rockigen Sound lassen den Zuschauer mit Gänsehaut zurück. Die Energie, die sich bei jedem Konzert auf das Publikum überträgt, macht Modern Earl – Konzerte zu einem einmaligen Erlebnis, das man wieder erleben möchte! Don’t miss this band – They rock hard!
"Modern Earl delivers an emotional energy bomb of Home grown American Roots Rock from the first chord to the very last Beat of a heavy drum". ( Rookie/Rollings
Stones Magazine ).

Stehplatzkonzert - nur wenige Sitzplätze verfügbar

Apr
18
Mittwoch
KonzertPopFolk/Weltmusik

Twin Bandit

SingerSongwriter/ Folk (Kanada)

Hannah Walker and Jamie Elliott, das sind zusammen TWIN BANDIT. Das Duo aus dem Osten Vancouvers, ausgestattet mit hinreißenden Stimmen, hat sich dem Folk verschrieben. Die Mädels bringen den Hörer in eine melancholische Stimmung. Der Name Twin Bandit steht auf der einen Seite für ihre Verbundenheit, die vergleichbar mit der von Zwillingen ist. Auf der anderen Seite soll Bandit für den leicht düsteren Klang ihrer Musik stehen. Ihr Debütalbum 'For You', das auf einer Farm in Kanada produziert wurde,veröffentlichten sie 2015. Der zweistimmige Gesang der beiden Sängerinnen zieht sich durch das gesamte Album. Getragene Melodien mit Geigen und E-Gitarren im Hintergrund prägen den Klang der Gruppe. Die meist ruhige Stimmung wird von den schnelleren Liedern aufgebrochen. Bis auf zwei Cover (“Crown” von Mason Jennings und “Shine” von Daniel Lanois) haben sie ihre Lieder selbt geschrieben. Die beiden jungen Frauen sind Seelenverwandte und haben für ihren Track „Rosalyn“ ein umwerfendes Video produziert. Die besondere Verbindung der Beiden liegt in der kleinen Küche der St. James Musikakademie, in der sie regelmäßig am herd standen und für bedürftige Kinder kochen. Dieses Engagement soll auch trotz ihrer Musikerkarriere nicht abbrechen. Für sie ist die Musik Teil eines sozialen Projekts.

Filter:

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.