Mär
25
Sonntag
KonzertRockSoul/Funk/Gospel

The Rad Trads

Soul, Rock, Jazz & Funk aus New York City

The Rad Trads beschreiben sich wohl am Besten mit "Bruce Springsteen meets Jazz" - eine junge und spannende Band, welche in den letzten Jahren viele Festivals und Besucher begeisterte. Ausserdem tourte die Jazz-Kombo bereits sechs Mal in Europa, spielte dabei in 14 Ländern und 32 U.S. Bundesstaaten inklusive Festivals wie:
Edinburg Jazz and Blues (UK), Festival da Jazz (St. Moritz, CH), Haldern Pop (DE), Rhino Jazz Festival (FR), Dubai Jazz Festival (Dubai), Jazz Tales Festival (Cairo, Egypt), Silda Jazz Festival (Denmark) um nur einige zu nennen.
Als sich TheRad Trads im Frühling 2012 gründeten, trafen sich die Bandmitglieder zum ersten Mal in New York City's East Village um mit den besten Musikern zu spielen, die sie finden konnten. Zu allem bereit, machten sie sich schnell einen Namen in dem sie vierstündige Gigs in allen möglichen und unmöglichen Clubs spielten. Die Jungs dominierten New York City und Brooklyn mit ihrer punk-rock Energie, kräftigen Bläsern, einer treibenden Rhythmus Sektion sowie vier fesselnden Lead-Stimmen. Mit einem wahnsinnigen Groove präsentiert sich die New Yorker Band als ein Ensemble, dem das Spielen sichtlich Spaß macht. The Rad Trads spielten als Vorgruppe von Tom Jones, Buddy Guy, Taj Mahal u.v.a.
Auf ihr erstes Album (Must We Call Them Rad Trads - Dala Records) im Mai 2016 folgt nun Anfangs 2018 der zweite Longplayer. Man darf gespannt sein!

"With a killer driving groove, New York Soul Rebels The Rad Trads truly show how tight they are as an ensemble while having fun at the same time." – Paste Magazine

Stehplatzkonzert - nur wenige Sitzplätze verfügbar