Mär
24
Samstag
KonzertJazzFolk/Weltmusik

Rumba de Bodas

Latin, Balkan, Swing, Ska und Reggae

Rumba de Bodas ist ein Kollektiv von acht Musikern, die sich 2008 zusammen schlossen und ihre ganz unterschiedlichen musikalischen Hintergründe und Lebenserfahrungen in die Band integrierten. Seitdem haben sie ihren Stil weiterentwickelt und verfeinert, sodass es nun eine ausgewogene Mischung aus Latin, Balkan, Swing, Ska und Reggae ergibt. Das wichtigste dabei: ihre Musik ist außerordentlich tanzbar und hat bisher Menschen von Italien bis England und von Rumänien bis Spanien zum Hüfteschwingen angeregt!

2012 brachten sie ihr erstes Album 'Just married' heraus. Zwei Jahre später folgte 'Karnaval Fou'. Im Herbst 2017 wird das dritte Album mit der Single ‚Strawberry Head‘ aufgenommen.
Vor allem in GB haben Rumba de Bodas eine Menge Konzerte gegeben – allein im Jahr 2014 waren es über 100 in bekannten Lokalen wie dem Hootananny, dem Passing Clouds und im Jamboree. Daneben waren sie auf zahlreichen Festivals zu Gast, beispielsweise beim Edinburgh Jazz Festival, dem Ealing Jazz Festival und beim Boomtown-Festival.

Rumba de Bodas versprechen eine explosive Musikshow, mit einem Mix aus Swing, Latin Vibes und Upbeat Ska! Der flamboyante Stil dieser jungen italienischen Band hat im letzten Jahr und den letzten Monaten gezeigt, dass er ein breites Publikum begeistert. Das zeigten u.a. die Auftritte beim Boomtown und Secret Garden, sowie beim Fusion Festival. 2017 spielte die Band nicht nur das zweite Jahr in Folge als Resident Band beim Edinburgh Jazzfestival, sondern auch beim Montreux Jazzfestival!

LineUp:
Rachel Doe: Voice
Mattia Franceschini: Piano, Keys, Bass Drum
Elia Conti: Trumpet, Guitar, Percussions
Francesco Giammarella: Clarinet, Tenor Sax
Guido Manfrini: Alto Sax, Baritone Sax
Giacomo Vianello Vos: Bass, Voice
Alessandro Orefice: Drums

Stehplatzkonzert - nur wenige Sitzplätze verfügbar