Apr
10
Sonntag

Irish Folk trifft Americana

Karen (Fiddle, Gesang), Lorna (Gesang, Akkordeon, Piano) und Joleen McLaughlin (Harfe, Piano, Gesang) sind in ihrer Heimat Malin, einem malerischen Städtchen auf der Inish Eoghain Halbinsel in Nord Donegal, schon von jeher als "The Henry Girls" bekannt. Die drei Schwestern reisen musikalisch von Irland nach Amerika und zurück und haben ein neues Album im Gepäck.

Neben den traditionellen Klängen ihrer Heimatgegend hörten sie früh die modernen Varianten des Irish Folk und Pop (etwa die legendären Clannad, ebenfalls aus Donegal), wendeten sich aber gleichfalls nach Westen, Richtung Amerika. Schon bald gehörten die Girls zu denen, die amerikanische Folk- und Bluegrass-Richtungen per musikalischer "Transatlantic Connection" wieder stärker mit den keltischen Wurzeln verbanden.

"Die Henry Girls sind spektakulär...die besten Gesangsharmonien aus Donegal seit Clannad" (BBC)