Jun
23
Sonntag
KonzertBluesRock

ROBERT JON & THE WRECK

Südstaatenrock

Unser Höhepunkt vor der Sound Barbara Sommerpause

Robert Jon & The Wreck werden unsere Gestade anlaufen und dabei ein neues Studio-Album mit an Bord haben. Dieses soll als Nachfolger dienen für Ihr hochgelobtes Live-Dokument, "Live In Hawaii", das die Band für ihre Tour im aktuellen Jahr auf Platte gebrannt hat.
Die Neuzugänge, Henry Schneekluth an der Gitarre und Warren Murrel am Bass, waren der erwiesene Turbolader, um die Truppe auf das nächsthöhere musikalische Level zu schießen. Trotzdem als unbedingt noch frische Band anzusehen, erforschen die Musiker die Pfade, die ihnen von den Allman Brothers, Little Feat, den Doobie Brothers, Santana oder der Tedeschi Trucks Band aufgezeigt wurden.
Vervollständigt durch die hochklassigen Gründungsmitglieder, Andrew Espantman, Steve Maggiora und natürlich Robert Jon Burisson, sitzt die Band auf den Schleudersitz in neue und ungeahnte Höhen.

Stehplatzkonzert, nur begrenzt Sitzplätze vorhanden

Abendkasse: 17,00 EUR
Jul
20
Samstag
KonzertRockSoul/Funk/GospelSingersongwriter

6. Unikum Musikfestival

Die Zöllner Big Band, LOHBERG BAND, Oli Munz & Band

Im legendären Konzertsommer 1988 traten DIE ZÖLLNER vor 70.000 Menschen als Support von James Brown in Berlin Weißensee erstmalig als Bigband in Erscheinung. Mit Titeln wie »Käfer auf’m Blatt« und »Viel zu weit« wurden sie in den letzten Tagen der DDR berühmt, das Debütalbum aus dem Jahre 1990 war gleichzeitig die letzte Veröffentlichung des volkseigenen Plattenlabels AMIGA. Mit souligen Balladen und funkig-jazzigen Bläsersätzen mischen DIE ZÖLLNER seitdem im gesamtdeutschen Musikzirkus mit und begeistern bis heute die Manegen landauf landab. Die Vollblutmusiker um den erfolgreichen Künstler Dirk Zöllner sind immer eine Garantie für energiegeladene Konzertereignisse, was sie durch ihre nicht versiegende, kreativen Präsenz und Spielfreude immer wieder unter Beweis stellen. Zum 30-jährigem Jubiläum erscheint nun ein neues Album als Konzentrat des Bandschaffens, welches die Rolle DER ZÖLLNER als Pioniere des deutschen Funk & Soul unter Beweis stellen soll. Die knackigsten Songs und gefühlvollsten Balladen werden dabei aufpoliert und dem Liebhaber der gehobenen Musikkultur präsentiert – Vorhang auf, Manage frei für die legendären ZÖLLNER!

Die Lohberg Band ist eine Deutsch-Rockband und Organisator des Unikum-Musikfestivals. Die Texte von Lohberg, die ausschließlich in deutscher Sprache sind, werden von einer kraftvollen, gefühlvollen, Rockmusik umrahmt, die gut nach vorne geht, doch keine verbrannte Erde hinterlässt.

Oliver Munzert (Oli Munz) ist ein Bassist/Gitarrist und Songwriter aus Zwickau. Am Schlagzeug trommelt Max Schuster (Lohberg, Road Zombie) und bringt mit Bassistin Tina Lundershausen (Rockband DGX) einen besonderen Groove in die Musik. Als Sub am Schlagzeug ist Udo Jehring (Albatros, Just Catfish) und Stephan Salewski (Die Zöllner, 108 Fahrenheit, Seraleez, Miss Platnum) sowie Michael Nötzold (Order26) zum Einsatz bereit.

DIE Stimme des deutschsprachigen Chansons

Der Planitzer Schlossakkord - eine Veranstaltungsreihe der Kultour Z. GmbH in Kooperation mit dem Liederbuch e.V. - hat sich mittlerweile zu einem festen Highlight im Veranstaltungskalender etabliert. Im Fokus steht handgemachte Musik für Musikliebhaber in gemütlicher Atmosphäre. Den grandiosen Auftakt für die Veranstaltungsreihe rockte 2015 keine Geringere als die „Grande Dame der deutschen Rockmusik“ Inga Rumpf vor über 700 Gästen. 2016 ging die Kultour Z. mit CÄTHE in die erfolgreiche Fortsetzung. Der letzte Planitzer Schlossakkord, 2018, ist noch gar nicht lang her, die Erinnerungen an einen grandiosen Abend vor wenigen Monaten mit Alexa Feser noch ganz frisch. Umso schöner ist es, dass wir Ihnen schon jetzt die Künstlerin des nächsten Konzertes in Kuschelatmosphäre präsentieren können: Annett Louisan.
Sie ist DIE Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Bis heute hat sie weit mehr als eine Million Tonträger verkauft. Ebenso viele Menschen haben ihr auf ihren Tourneen zugehört. Im kommenden Frühjahr veröffentlicht die Künstlerin ihr langerwartetes neues Album „Kleine große Liebe“ und wird mit der gleichnamigen Tournee endlich wieder unterwegs sein.

Begleiten Sie sie auf diesem Weg und seien Sie am 27.07.2019 dabei - in fantastischer Atmosphäre auf dem traumhaften Gelände des Planitzer Schlosses.
Karten für den „4. Planitzer Schlossakkord 2019: Annett Louisan“ gibt es für 52,00 Euro in allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region.

54,00 € über Eventim
Sep
07
Samstag
KonzertRockPopSingersongwriterDDR-Künstler

MANUEL SCHMID UND MAREK ARNOLD

DEINE LIEBE UND MEIN LIED – LIVE, der STERN-COMBO MEISSEN-Sänger Manuel Schmid

Dass Manuel Schmid sich seit vielen Jahren für die Erhaltung ostdeutschen Liedgutes in seinen Konzerten stark macht, ist längst bekannt. So präsentiert er Werke, die überwiegend der „Kunstepoche“ der 70er Jahre zuzuordnen sind. und verbindet diese mit seinen eigenen Solostücken. Werke wie „Albatros“ von KARAT, „Das Bild“ aus der „Sixtinischen Madonna“ von ELECTRA, „Wie ein Fischlein unterm Eis“ von KARUSSELL oder das großartige „Sommernacht“ von LIFT - Manuel Schmid schafft es erstaunlich nah amOriginal zu sein und trotzdem seine eigene Handschrift mit einfließen zu lassen. Es ist eine Hommage an das älteste deutsche Plattenlabel AMIGA. Es zeigt welch wunderbare und tiefgreifende Musik zu einer Zeit gemacht wurde als es noch nicht vorrangig um Verkaufszahlen ging und man der Musik noch Raum für Entfaltung gegeben hat. Dafür gebührt Manuel Schmid großer Dank. Sämtliche Komponisten, Texter, Verlage und Nachlassverwalter sind in dieses Projekt involviert und haben ihm persönlich die Zustimmung zur Interpretation erteilt.

Daneben gibt es einige Lieder vom Album ZEITEN zu hören, welches unserer aktuellen Gesellschaft den Spiegel vorhalten soll und dabei durchaus polarisiert. Zu diesem Thema haben sich zwei prägende musikalische Köpfe zusammengetan. Manuel Schmid sorgte bereits mit seinen vorangegangenen Alben in der deutschsprachigen Musikszene für viel Aufsehen. Marek Arnold ist in der internationalen Progressive-Rock-Szene längst eine feste Größe. Beide eint die Liebe zu anspruchsvoller Musik und Lyrik. Nun präsentieren die beiden Musiker eine konsequente Symbiose ihrer musikalischen Stärken. Wie ein roter Faden ziehen sich die tiefgründigen Texte durch die vielschichtig angelegten Arrangements. Auf intelligente Weise schlagen sie dabei die Brücke zwischen Pop, Rock, Jazz und Klassik in die Neuzeit.

Sitzplatzkonzert

Abendkasse: 18,00 EUR
Sep
13
Freitag
KonzertSoul/Funk/GospelJazzFolk/Weltmusik

Thabilé

Die warme Stimme Südafrikas - Jazz, Soul und traditionelle afrikanische Musik

Die Frau hat Bühnenpräsenz. Und die Frau hat etwas zu erzählen. Thabilé nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise in die Heimat ihrer Jugend, nach Südafrika. Mit dem warmen Timbre ihrer Stimme vermittelte sie ihren Zuhörern in jedem ihrer Songs eine unglaublich positive und authentische Ausstrahlung. Auch deshalb, weil sie sich nicht scheut, in ihren Liedtexten Probleme anzusprechen.

Thabilé ist eine aufstrebende Künstlerin aus Soweto, Südafrika. Ihre unbefangene zugleich sanfte und starke Stimme verbindet Elemente aus Jazz, Soul und traditioneller afrikanischer Musik.Aufgewachsen in Südafrika, welches die Jahrhunderte lange Apartheid erst verarbeitet, sind die Texte in Thabilés Debüt-Album „Dlamini Echo“ zum einen durch diese Erfahrungen inspiriert und zum anderen durch die vielen verschiedenen Lebensgeschichten von Frauen.

Neben ihrer atemberaubend warmen Stimme fasziniert die Stuttgarter Südafrikanerin ihr Publikum durch ihre fesselnde Bühnenperformance. Zusammen mit ihrer Band in immer wechselnder Besetzung lädt sie ein zu einem Abend zum Träumen, Reisen und Tanzen.

Sep
18
Mittwoch
KonzertRockSingersongwriterFolk/Weltmusik

Zervas & Pepper

Folk-Rock (GB)

Das walisische Duo Zervas & Pepper, spürt auch auf seinem neuen Album „Wilderland“ jenen harmonietrunkenen musikalischen Träumereien der 1970er nach, die mit Crosby, Stills, Nash & Young, den Byrds, Joni Mitchell und Fleetwood Mac eine ganze Ära prägten. Ihre konstante Botschaft der universellen Liebe, hat besonders in Anbetracht unserer düsteren Zeiten durchaus auch eine politische Dimension. Die sanften Flower-Power-Hymnen von Zervas & Pepper bieten einmal mehr einen gelungenen Soundtrack für freigeistige Gesinnung und hippie-eske Träumereien. Der September der Liebe kann kommen. Green Peace!
Die Folkies spielten bereits als Support von RUNRIG!
Sep
28
Samstag
KonzertRockSingersongwriter

Wolf Maahn

Unter einem großen Himmel - Solo Live

Das letzte Livealbum “LIEDER VOM RAND DER GALAXIS” (2012) bestand ausschließlich aus Mitschnitten von Wolf Maahns Solo Shows. Knisternd, nah, intim und vom Rolling Stone als “eine der schönsten Platten dieser Art” bezeichnet. Teile dieses Albums wurden in der Zwickauer Lutherkirche aufgenommen. Das diesjährige Konzert findet aber wieder in der Lichtentanner Christuskirche statt, unweit vom Liederbuch-Hauptspielort St.Barbara.

Ende 2015 erschien das lang erwartete Studioalbum »Sensible Daten« mit brandneuen Songs. Und da sind sie wieder, die sehnsüchtigen und sensiblen Liebeslieder, für die WM unverwechselbar steht. Dazwischen aber teilt er verschärft beißende Ironie aus. »Deine Grundrechte lästig, aber dein Auto gelenkt!« spottet er über versuchte »Massenmenschhaltung« und lästert über Algorithmen oder die oft beschworene Schwarmintelligenz (»von Experten ferngelenkt«).

Insgesamt über 1200 Konzerte und etliche Festivals wie dem ARD Rockpalast oder mit Künstlern wie Bob Marley, Fleetwood Mac oder Bob Dylan machten Wolf Maahn zu »einer der größten deutschen Live-Legenden« (wdr.de). Und immer wieder ist es schön zu sehen wie ein Publikum, das Zielgruppen weitgehend außer Acht lässt, vereint mitsingt, tanzt und feiert.Viele seiner Songs sind "unsinkbare deutsche Rockklassiker" (Rolling Stone) Für Musiker, Texter, Schulklassen, diverse Coverbands bis hin zu verwegenen Strandparties in den Dünen sind sie “zu neuem deutschen Liedgut geworden“ (wdr.de). Wer auf musikalischer Ebene eine Zynismus-freie Zone sucht, kann bei Wolf Maahn sicher sein, nicht an der Nase herumgeführt zu werden. Hierbei ist es weder nötig seinen Verstand an der Tür abzugeben, noch mit einem Doppelpack Taschentüchern Tränchen-trocknend vor dem CD-Spieler zu sitzen.

Tickets auch über Eventim in allen Geschäftsstellen der Freien Presse

Sitzplatzkonzert

Online kaufen: 24,00 EUR Ticket kaufen
Okt
04
Freitag

Blues (USA/I)

Bei Konzerten von BIG DADDY WILSON sind überall die Clubs ausverkauft und das mittlerweile seit 25 Jahren. Während dieser Jahre tourte Wilson durch die ganze Welt. Er hatte das Privileg, in mehr als 15 unterschiedlichen Ländern zu singen in vielen Clubs, Theatern, Festivals, im Radio und TV.

Er und seine Musiker spielen in der höchsten Liga und sind fast einzigartig mit ihrer Melange von energievoller akustisch geprägter Bluesmusik. Und das Jahr 2018 wird ein ganz besonderes mit einem neuen Sampler seiner schönsten Stücke und ganz besonders emotional gefüllten Konzerten.

BIG DADDY WILSON sagt: »Blues is a feeling, feel me!«

Abschließend kann man sagen, dass die Zeit so schnell vergeht und das nächste Jahr ein ganz besonderes Blues-Jahr werden wird. BIG DADDY WILSON wird mit seiner unglaublich starken Bühnenpräsenz und seiner Ausstrahlung für unvergessliche Abende sorgen.

Okt
13
Sonntag
KonzertRockPopFolk/Weltmusik

THE WISHING WELL

Orchestraler Folk-Rock

Australiens populäre sechsköpfige Band aus Melbourne, The Wishing Well, erzeugt faszinierende Klänge mit wehmütiger Geige, ozeanischem Cello, majestätischen Rhythmen verschmolzen mit unvergesslichem und tiefbewegendem Gesang. Nach zehn Jahren unermüdlich durch die Welt reisen hat The Wishing Well mehr als 55.000 CDs verkauft, vier Alben veröffentlicht und mehrere bedeutende Festivals und ausverkaufte Shows in der ganzen Welt gespielt. 2017 wird The Wishing Well für ihre neunte Europa Tour zurückkehren und ihr erstes Live Album veröffentlichen.

Ursprünglich aus Australien stammend, verfügt die Band nun über eine internationale Besetzung, die drei Kontinente umfasst (Australien, England, Ungarn, Schottland, Spanien und USA). Seit ihrer Gründung vor zehn Jahren tourte die Band unermüdlich durch die Welt und spielte eindrucksvolle 1600 Gigs. Zu den Karrierehöhepunkten zählen u.a. das Edinburgh Fringe Festival (Schottland), das Montreux Jazz Festival (Schweiz), das Skagenfest (Dänemark) (Dänemark), die Galway Sessions (Irland), Canterbury Arts Festival (England). Lead-Sänger Jai Larkan hat bisher die Bühne mit Künstlern wie Bob Geldof, James Morrison, Seal und Joss Stone geteilt.

Die Songs sind reich an struktureller Tiefe und bauen allmählich zu schwindelnden Höhen auf, um nur kurzzeitig Pausen und Kaskaden in ein orchestrales Crescendo zu machen. Ehrfurchtgebietende Anregungen rund um prächtig poetische Texte, eine Kakophonie dreier Teilharmonien, wehmütige Violinen, ozeanisches Cello und majestätische Rhythmen rund um den Sänger Jai Larkan's schmerzhaft starken und eindringlichem Gesang verschmelzen zu einem außergewöhnlichen Spektrum an Emotionen.

In der melodischen Tradition von Ryan Adams, David Grey, Dave Matthews Band und The Waterboys appelliert die Musik des Wishing Well an Liebhaber emotionaler Texte und Melodien. Ihre inspirierenden Live-Auftritte begeistern das Publikum und haben eine begeisterte und ständig wachsende weltweite Fanbase geschaffen.

Okt
19
Samstag
KonzertPopSingersongwriterFolk/Weltmusik

POEMS FOR LAILA

Dark Timber ‐ LIVE

NEUER TERMIN: Samstag, 19.Oktober 2019

Zwischen dunklem Folk, Pop, Chanson und einer ganz wunderbaren Poesie bewegt sich das Duo von Nikolai Tomás und Joanna Gemma Auguri. Mit Akkordeon, Gitarren und anderen zauberhaften Instrumenten sowie zwei außerordentlichen Stimmen, bringen Poems for Laila die ganze Breite menschlicher Abgründe auf die Bühne. Bodenlose Traurigkeit, blanker Zynismus, höchste Freude, emotionale Wagnisse, Experimente und immer mit dieser hoffnungsvollen Melancholie. Wenn Poems for Laila die Bühne betreten, erinnern sie an andere große Paare wie Hazlewood & Sinatra oder Gainsbourgh & Birkin. Mit genau der gleichen Gelassenheit und Tiefe ziehen sie die Zuhörer in ihren Bann.

DARK TIMBER

Das neue Album von Poems for Laila wurde in einer Jurte im Havelland aufgenommen. In absoluter Abgeschiedenheit, in einem Wald mit wirklich schwarzen Nächten, umgeben von Zeltwänden aus Holz, Filz und Wolle entstanden 12 mystische Songperlen mit größter Intensität und ungreifbarer, dunkler Atmosphäre und dennoch spürbarem Lebensgefühl.

HISTORY: Nikolai Tomás und Poems for Laila haben viel erlebt. Sie bereisten 12 Länder in 3 Kontinenten, spielten in großen Hallen, auf internationalen Festivals, in kleinen Clubs, in Cafés, in wilden Spelunken und auf Wanderbühnen. Sie bereisten die damalige UdSSR als erste Westband überhaupt ohne Begleitung bis zum Ural. Sie veröffentlichten 10 Alben und spielten in einem Kinofilm mit. Sie arbeiteten mit Produzenten wie Patrik Majer (Wir sind Helden), Dave Allan (The Cure) und Phil
Manzanera (Roxy Music). Nikolai Tomás, der melancholische Hasadeur und Schurke, der Hochstapler und hoffnungsvolle Romantiker traf 2015 auf Joanna Gemma Auguri. Mit ihrem Akkordeon und ihrer abgründig sirenenhaften, Stimme tourte sie bereits in Neuseeland und Australien, sowie auf großen deutschen Festivals.

https://www.youtube.com/embed/GJLilgl9wN8

Sitz-/ Stehplatzkonzert

VVK: 14,00 EUR
(zzgl. VVK-Gebühr)
Infos zum Vorverkauf
Online kaufen: 15,50 EUR Ticket kaufen
Abendkasse: 17,00 EUR
Filter: