Sep
18
Sonntag
KonzertBluesRockSingersongwriterFolk/Weltmusik

Ezé Wendtoin und Andi Valandi & Band

Liedermacher, Weltmusik, Blues-Punk

Andi Valandi? Der Straßenjunge im Ruhestand und seine Band aus dem Tal der Ahnungslosen machen Musik, als würden sie wirklich glauben, dass diese Welt noch zu retten sei. So derb ihr Blues auch ist, so hoffnungsvoll sind die Texte – manchmal. Auf Regeln und Konventionen pfeifen sie – ihre eigenen Songs. Aber wenn die Band es schafft, im Publikum auch nur eine Handvoll verlorener Seelen in Wallung zu bringen, dann ist das ja schonmal mehr als nüscht. Vielleicht will Andi Valandi ja auch gar nicht die Welt retten, sondern nur den dreckschen Blues spielen.

Ezé Wendtoin, Liedermacher und Musiker, Schauspieler, Moderator und Märchenerzähler kommt aus Burkina Faso, aus einer Trommler-, Pfarrer- und Schmiedefamilie. Und genau dort, in Burkina Faso verliebt er sich in die Sprache von Goethe und beginnt mit großer Leidenschaft ein Germanistikstudium, das er 2018 an der TU Dresden erfolgreich abschließt.

In Dresden lernte er auch „Banda Internationale“ kennen und ist seit langer Zeit Mitglied der Band. Inzwischen lebt Ezé Wendtoin zwischen und in unterschiedlichsten Welten, Mentalitäten, Lebensweisen und Sprachen. Genauso klingt seine Musik, eine Mixtur aus verschiedensten Musikstilen, geprägt von vielen Kulturen. Ezé meint, er texte und singe am liebsten auf Deutsch, er schreibt und singt aber durchaus auch Songs auf Französisch und in seiner Muttersprache Mooré.

Er spielt Schlagzeug, Gitarre und burkinische Instrumente. Seine Songs sind so vielfältig wie die Welten in denen er sich bewegt, von Chansons, Folksongs, Latino bis zu Afro-Folk und westafrikanischen Rhythmen.

Tickets
Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.