Okt
29
Dienstag
KonzertRockFolk/Weltmusik

Doghouse Rose

Rebel Country aus Kanada - Ein Mix aus Rockabilly, Country und Punk (Wanda Jackson trifft die Sex Pistols und Johnny Cash)

Dog House Rose aus Toronto, Kanada, kommen zum siebten Mal nach Europa zurück. Vom 24. Oktober bis 16. November werden sie mit ihrer explosiven Liveshow auf den Bühnen und Clubs in Deutschland, Belgien und Holland zu erleben sein. Mit brandneuen Sounds und Showeinlagen können neue und alte Fans mit einer weiteren Steigerung der Performance rechnen. Jede Tour wird aussergewöhnlicher als die letzte. Die Tour mit neuen Songs, einer coolen neuen Bühnenshow und einigen Überraschungen wird selbst die größten Fans an den Rand der Ekstase bringen. DogHouse Rose sollte man nicht nur virtuell erleben, sondern livehaftig dabei sein.

Das Punk Rock Cowgirl und Sängerin Sarah Beth spielte schon als Teenager ihre Bluesgitarre in diversen Bands der Torontoer Punkszene. Der Sänger Jefferson Sheppard brachte sich im Selbststudium das Bassspielen bei, war da zuerst vom Metal-Bands wie The Reverend Horton Heat oder Link Ray beeinflusst. Jordanien Zagerman wuchs mit Pop-Punk und Alt-Rock auf und vergötterte Travis Barker und Dave Grohl. Er wollte alle Aspekte seines Instruments lernen, er entdeckte Jazz und beendete seinen Abschluss am Humber College. Mit seinem vielfältigen Schlagzeugspiel treibt er die Band mit einem explosiven harten Stil an.

„Du musst sie live sehen“ ist eine Phrase, die man hört, wenn über diese Band berichtet wird. Nicht nur musikalisch vielseitig und exzellent an ihren Instrumenten, nein ihre Konzerte sind auch von einer teils akrobatischen Live-Show gekenn-zeichnet. Die Kanadiergründeten DOGHOUSE ROSE 2013 in Ontario und zogen ein Jahr später nach Toronto. Ihr Debütalbum „DIY“ erhielt 2014 sozusagen auf Anhieb den Jack Richardson Music Award als beste Country-Band. Die SelfMade Musiker bezeichnen ihre Musik selbst als „Country-Rockabilly-Pop-Punk-Trash“ und nehmen sich dabei offensichtlich selbst nicht zu ernst.Mit der Veröffentlichung ihres 2.Albums „Bourbon &Gasoline“ haben Doghouse Rose einen Sound gefunden den sie auch Rebel Country nennen.

Stehplatzkonzert - nur begrent Sitzplätze

VVK: 14,00 EUR
(zzgl. VVK-Gebühr)
Infos zum Vorverkauf
Online kaufen: 15,00 EUR Ticket kaufen
Abendkasse: 17,00 EUR