Musik kennt viele Stilistiken und Mundart-Rock ist nicht erst seit BAP im kommen. Mit fei fasst diese Stilistik nun auch in unseren Breiten Fuß.

Neue erzgebirgische Mundart in modernem Klang-Gewand, das ist fei. Wie die Wortbedeutung, so ist auch die Musik vielschichtig, aber stets bekräftigend. Der Schiebebock als Symbol erzgebirgischer Bescheidenheit dient als Vehikel für den behutsamen Transport von Traditionen in die heutige Zeit.

Ihr erstes Liederbuch-Konzert lieferten fei auf der Kleinen Bühne des il Tavolino als Duo ab. Vielleicht wäre die Weihnachtszeit ein besserer Start für Danny und seinen Klarinettisten gewesen, denn obwohl Live-Publikum zugelassen war, fanden nur Wenige den Weg nach Zwickau-Eckersbach.

Schade für die, die das Konzert verpasst haben. Zum Glück haben wir es aufgezeichnet und Du kannst Dich hier davon übezeugen, das es fei keine volkstümliche Musik war, die wir da präsentierten.