Nach Monaten des Kulturfastens hatten wir uns entschlossen nun endlich wieder ein Konzert in SOUND BARBARA zu veranstalten. Leider ließen die Corona-bedingten Hygenevorschriften keine Live-Besucher zu, so dass wir uns gemeinsam mit dem Künstler dazu entschlossen hatten, mit einem aufwendig produzierten reinen Livestream, also ohne Live-Publikum zu starten.

Samel Rösch präsentierte gleich zwei Neuheiten. Zum Einen stelte er uns seine neu Band, zum Anderen sein neues Album "Geschichten" vor. Die Bildregie lag in den Händen eines Profis und neben unseren über eine Crowdfunding-Akion finzierten Kameras waren zusätzlich 2 Kameraleute am Start.

Das Liederbuch-Team lieferte angefangen mit Ton und Licht, über den Auf-/Abau der Technik, dem bei solch einer mehrtägig vorbereiteten Aktion nichgt zu unterschätzenden Catering, natürlich auch die Promotion für diese Veranstaltung.

Nachdem wir buchstäblich in letzter Sekunde alle tecghnischen Hürden genommen hatten, konnten wir pünktlich mit der Ausstrahlung unseres ersten Liederbuch-Livestream-Konzerts aus dem Kulturzentrum Sankt Barbara in Lichtentanne beginnen.